Orm

Autors Blog, Sternzeit 2018235

 

Konzepte, Recherche, Charakterstudien haben es nie in meinen Modus Operandi geschafft. Wir haben uns ein paar Mal auf einen Kaffee getroffen und ich finde sie auch sehr nett, aber irgendwie hat es nie wirklich zwischen uns gefunkt. 

 

Meine Arbeit an einem Roman beginnt, wer hätte es gedacht, mit einer Idee. Meist ist es ein Bild, das vor meinem geistigen Auge erscheint und mich so lange quält bis ich es von mehreren Seiten betrachtet habe.

Nach drei Tagen verschwindet es entweder oder bläst sich zu einer halblustigen, absurden Geschichte auf, die mich nachts wachhält. Das heißt noch nicht, dass sie gut genug ist um auf 200-300 Seiten verewigt zu werden, um dann in einem Ordner digital zu verstauben. Nein- ein solches Dasein dürfen nur die besten Ideen fristen. 

Ich lasse die Geschichte ein paar Tage, in manchen Fällen sogar eine Woche zappeln, ohne sie anzurufen oder jegliches Interesse zu zeigen. Wird es der Idee nach dieser Zeit nicht zu blöd und sucht sich ein anderes Medium, dessen Kopf sie mit leeren Versprechungen füllen kann, meldet sie sich bei mir mit einem Anfang.  

tatsächliche Beachtung schenke ich ihr jedoch erst wenn sie sich dann auch noch ein Ende entlocken lässt. Die Akteure melden sich meist von selbst. Der Arbeitsmarkt hat schon bessere Tage gesehen und Charaktere sind  dankbar wenn sie eine Erwähnung auf Seite 25 bekommen. 

 

Nach 1-2 Wochen lasse ich mich breitschlagen und beginne zu schreiben, einfach d'rauf los. Ich platziere die Figuren an einem willkürlich gewählten Ort und Zeitpunkt in der Geschichte und begleite sie auf ihrer Reise zum Ende. Mein "Konzept" des Handlungsstranges ist die Frage, was die Akteure erleben müssen, um von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Keine komplizieren Strukturen, die außer Handlungsunstimmigkeiten wenig zum Verlauf der Handlung beitragen. 

 

Ich schreibe nur im Fluss, wenn mich das Orm beinahe erschlägt, alles andere ist Zeitverschwendung. Und nie mehr als zwei Seiten am Tag. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0