Pinguine fliegen lautlos

Autors Blog, Sternzeit 2018234

 

Zu kurz für eine eigene Seite, tarne ich dieses Intro einer Romanidee als Blogeintrag. 

 

Dies ist keine wahre Geschichte. Sie ist frei erfunden. 

Daher spielt der Ort, an dem sich die verstrickten Ereignisse zugetragen haben, keine Rolle. Aus Gründen der Kontinuität gebe ich ihm jedoch einen Namen: Oberbadwiesendorf.  

Sollte dieser Ort tatsächlich existieren, wovon ich nicht ausgehe, dann hat sich diese frei erfundene Geschichte eben genau dort zugetragen. In einem kleinen Dorf, das mit seiner Umgebung fast 2000 Seelen zählte. Ein unbedeutender Fleck auf einer Karte, den man höchstens durchfährt, um zu tanken oder weil die Kinder schon wieder aufs Klo müssen. 

Im Frühling des Jahres Schnee. Vor so langer Zeit, als Mobiltelefone kaum Internetzugang hatten, wenn nicht sogar noch an Schnüren hingen. In einer idyllischen Berglandschaft, deren Wiesen sich nach dem Schnee bald rot färbten. 

 

Auf Wunsch der (frei erfundenen) Überlebenden wurden die Namen der Akteure geändert. 

Aus Respekt vor den (frei erfundenen) Toten wird der Rest genau so erzählt, wie er sich (nicht) zugetragen hat.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Abba (Mittwoch, 22 August 2018 17:10)

    Guter Anfang! Mir gefällt der Grundton, ein bisserl provokant spaßhaft-sarkastisch. Dreh die Welt .....

  • #2

    Pancakes (Montag, 08 Oktober 2018 00:28)

    Wann